1c1c Monochrom Buchkalender – die etwas andere Buchrezension

Bald ist wieder Weihnachten.
img_20161119_134329.jpgNicht das du denkst ich will dich aufscheuchen, viel mehr möchte ich damit darauf hinweisen, dass es wieder Zeit für einen neuen Taschenkalender wird. Der Dezember ist wohl der Monat mit den meisten Verkäufen, wenn es um Kalender geht. Das neue Jahr steht kurz bevor und Weihnachten eignet sich einfach besonders gut dafür der vergesslichen Ehefrau und Mutter von drei Kindern ein Helferlein an die Hand zu geben, damit sie auch bloß nichts mehr vergisst.
Ich bin zwar nicht verheiratet und habe nur ein Kind, aber auch ich habe einiges zu planen und muss mirimg_20161121_014556.jpg dementsprechend auch einiges merken. Dafür eignet sich am besten ein Taschenkalender und davon habe ich in den letzten Jahren einige getestet – war aber mit keinem wirklich zufrieden, denn irgendetwas fehlte immer.
Dann stieß ich auf das Gesuch einer MomPreneur, die Rezensenten für ihren 1c1c Monochrom Buchkalender suchte und melde mich. Ich bekam einen zugeschickt, packte ihn aus und war sofort verliebt. Äußerlich besticht er durch eine gut gearbeitete Filzhülle, die nicht nur Platz für einen Kugelschreiber, sondern auch das Smartphone bietet – Handysuchen in der Handtasche ade – außerdem besticht er durch eine schlichte Eleganz, die mir ausgesprochen gut gefällt. Doch er ist nicht nur äußerlich wunderschön, er besitzt auch innere Werte die sich durchaus sehen lassen können.
img_20161121_015202.jpgDie Aufteilung ist einfach grandios und vor allem sehr nützlich, denn er bietet nicht nur Platz für die Termine die man hat, sondern man kann auch seine Wünsche, Ziele und Erfolge festhalten. Gefällt mir sehr gut. Genauere Einblicke in sein Inneres gibt es hier.

Noch habe ich ihn nicht testen können, aber das neue Jahr rückt immer näher und ich verspreche euch, dass es spätestens zu Weihnachten nächsten Jahres einen ausführlichen Testbericht über den 1c1c Monochrom Buchkalender geben wird.

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentar verfassen