Blogtour: New York Bastards – typisch amerikanische Rezepte

Hallo meine Lieben,
ich freue mich, euch heute im Rahmen der Blogtour zu dem Buch New York Bastards (Rezension) begrüßen zu dürfen.
Bei mir findet ihr zwei tolle Rezepte, die im amerikanischen Raum sehr verbreitet sind. Das wäre einmal ein Rezept für Pfannkuchen (Pancakes) und eines für Spare Ribs. Beides esse ich sehr gerne, deshalb habe ich mich für diese beiden entschieden.

Pfannkuchen – Rezept

Wenn es nach mir geht, dann eignen sich Pfannkuchen für jede Tageszeit. Man kann sie zum Frühstück genauso gut verputzen, wie zum Mittagessen oder am Abend. Egal wann ihr sie esst, sie schmecken einfach immer wahnsinnig gut.

Rezept für 4 Personen:

  • eine gute Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 1 EL Backpulver
  • 1 TL Zucker
  • 225 ml Milch
  • 1 Ei
  • 1 Stückchen Butter, zerlassen (ca. 20-30 g)
  • Butter oder Öl zum Anbraten

Zubereitung:

  1. Mehl, Salz, Backpulver und Zucker in eine Schüssel sieben und gut vermischen. Eine Mulde in die Mitte drücken. Ei, Milch und zerlassene Butter hineingeben und zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Eine Pfanne auf mittlere Temperatur erhitzen. Mit etwas Butter oder Pflanzenöl einfetten. Testen, ob die Pfanne heiß genug ist, indem man ein paar Tropfen Wasser hineinträufelt. Wenn es brutzelt, ist die Pfanne heiß genug. Teig in die Pfanne löffeln.
  3. Pancakes backen, bis kleine Luftblasen an die Oberseite steigen und die Ränder trocken sind. Wenden und von der anderen Seite 1-2 Minuten goldbraun backen.
  4. Mit Sirup oder frischen Beeren servieren. Guten Appetit!

Ahornsirup, Zucker und gebratener Speck gehören für mich zu meinen Pfannkuchen dazu. Aber auch Apfelmus oder frische Beeren im Teig hab ich gern. Probiert es einfach mal aus.

Spare Ribs – Rezept

Gehören für mich einfach zu einem gelungenen Grillabend dazu. Deshalb hier mein Rezept für Spare Ribs, da sich die schönen Tage häufen und man diese einfach zum Grillen nutzen muss.

Rezept für 4 Personen

  • 1/2 TL Tabascosauce
  • 4 EL frischer Limettensaft
  • 225 ml frisch gebrühter Kaffee
  • 4 TL brauner Zucker
  • 3 EL Bourbonwhisky
  • 300 g Honig
  • 2 TL Worcestershiresauce
  • 250 g Tomatenpüree

Zubereitung:

  1. Bei mittel-niedriger Stufe Tabasco, Limettensaft, Kaffee, Zucker, Whisky, Honig, Worcestersauce und Tomatenpüree in einem Topf erhitzen. Alles verrühren und 30 Minuten köcheln lassen.
  2. Die Sauce während des Backens oder Grillens immer wieder über die Rippchen streichen.

Bisher habe ich dieses Rezept für die Sauce noch nicht ausprobiert, aber diesen Sommer werde ich es endlich tun und dann nachträglich darüber berichten.

 

Tourfahrplan

Tag 1: Autoreninterview
Tag 2: Tour durch N.Y.
Tag 3: Typisch amerikanische Rezepte
Tag 4: Protagonistenvorstellung
Tag 5: Lookbooks
Tag 6: Slice of Life
Tag 7: Gewinnspielauslosung

Gewinnspiel

Es gibt ein eBook des Buches New York Bastards zu gewinnen. Wenn ihr euer Glück versuchen wollt, müsst ihr am 7. Tag, also am 09. April unter dem Beitrag zur Blogtour auf der Facebookseite der Autorin damit kommentieren, welcher Beitrag euch am besten gefallen hat. Wer gewinnt, entscheidet das Los.

Teilnahmebedingungen:
✩ Ihr seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
✩ Das Gewinnspiel endet am 09.04.2017 um18:00 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.
✩ Facebook hat mit dem Gewinnspiel nichts zu tun

 

 

 

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentar verfassen