Buchvorstellung ohne Buch – Hallo Leben, hörst du mich? + Blogparade

Hallo meine Lieben,
heute hatte ich eine Mail in meinem Postfach, die mich dazu bewegt eine Buchvorstellung zu machen, ohne das Buch zu kennen.
Wahrscheinlich denkt ihr nun, dass ich vollkommen den Verstand verloren habe, aber dem ist nicht so. Das Thema des Buches hat mich auf eine Idee gebracht und die würde ich gerne umsetzen.
Unser Leben wird immer schneller, die kleinen Dinge des Lebens immer unwichtiger und es zählt nur noch eines – erfolgreich sein. Aber vergessen wir dabei nicht eines?

UNS SELBST

Wir vergessen uns selbst und das möchte ich mit dieser Buchvorstellung ohne Buch ändern. Ich möchte, dass wir einmal darüber nachdenken, was und wirklich wichtig ist.

Inhalt des Buches

Was würdest du tun, wenn du allein mit deiner Mom lebst, die manchmal ihre “ruhigen Tage” hat, und du planst, deinen iPod mit einer selbstgebauten Rakete ins All zu schießen, um den Außerirdischen das menschliche Leben auf der Erde zu erklären?

Ganz einfach: Der 11-jährige Alex wagt gemeinsam mit seinem Hund Carl Sagan die große Reise quer durchs Land zu einer Convention von Raketen-Nerds. Dabei lernt er nicht nur die unterschiedlichsten Menschen kennen, sondern erfährt auch eine Menge über Freundschaft, Familie, Liebe und all die anderen Dinge, die das Leben als Mensch so lustig, traurig, wunderschön und überraschend machen. Und zum Schluss ist Alex´ Welt um viele kostbare Freundschaften und sogar eine Schwester reicher.

Der Autor

Jack Cheng wurde in Shanghai geboren und ist in Michigan aufgewachsen. Er lebte neun Jahre in New York, wo er als Werbetexter gearbeitet hat und Mitbegründer einer interaktiven Design-Agentur war. 2014 hat er Brooklyn verlassen und verbrachte einen Winter in Südafrika. Seitdem war er eigentlich mehr oder weniger immer unterwegs. Zurzeit lebt er in Detroit. Nach seinem Belletristikroman These Days ist Hallo Leben, hörst du mich? sein erstes Buch für jüngere Leser.

Wer seid ihr? Wie seht ihr aus? Habt ihr einen Kopf oder zwei? Oder noch mehr?

Hallo Leben, hörst du mich? ist nicht bloß ein Buch, es ist der Anstoß zu einer Blogparade, die euch und eure Leser zum Nachdenken anregen soll.
Unser Leben wird immer schnelllebiger und wir selbst bleiben dabei meistens auf der Strecke. Deshalb möchte ich von euch wissen, was eure Welt ausmacht. Was macht euer Leben aus, was hat euch zu dem gemacht, was ihr heute seid.
Diese Blogparade soll nicht nur das Buch bekannt machen, sondern auch dafür sorgen, dass wir einmal über uns selbst nachdenken, über unser Leben und was uns ausmacht. Denkt darüber nach, was euch wichtig ist und wieso es euch wichtig ist.

Blogparade – Ich, meine Welt & das Universum

In der Blogparade Ich, meine Welt & das Universum sind euch keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt euren Beitrag so gestalten, wie er euch am besten gefällt, egal ob Video, Collage, Beitrag, Text, Geschichte oder Gedicht. Ich freue mich über jede Einsendung.
Eure Beiträge würde ich sehr gern am Ende dieses Beitrages verlinken, damit wir sie uns alle ansehen können und keiner davon verloren geht. Da jetzt die Buchmesse ansteht, denke ich, dass ihr bis Ende April Zeit habt euren Beitrag zu schreiben. Lasst mir euren Link gerne in den Kommentaren da.

 

www.pdf24.org    Send article as PDF