Die Frau, die allen davonrannte – schnell, schneller, Aganetha

Zu allererst möchte ich mich beim btb Verlag und vorablesen.de für das Rezensionsexemplar des Buches „Die Frau, die allen davonrannte bedanken.

Ich habe schon lange kein derart verwobenes Buch mehr gelesen, in dem die Übergänge zwischen den einzelnen Erzählungen derart fließend waren, dass man sie als Leser überhaupt nicht bemerkt. Man bemerkt teilweise nicht einmal, dass die Geschichte von einem Ereignis aus dem Leben der Aganetha Smart berichtet, welches vor oder nach dem davor behandelten spielt.
Die Umsetzung ist der Autorin derart gut gelungen, dass man schon von einem perfekten Spiel zwischen Gegenwart und Vergangenheit sprechen kann. Vielleicht merkst du es schon, ich bin begeistert von diesem Werk. Mit diesem Buch ist der Autorin Carrie Snyder ein meisterlicher Wurf gelungen.
Hinzu kommt der angenehm fließende Schreibstil, der einen von einem Ereignis ins nächste wirft, hin und wieder Luft zum Atem lässt oder einen rastlos durch das Geschehen jagen lässt. Alles in allem ein gelungenes Buch.

Der erste Satz: „Gehen wir, Aggie?“ Fannie drückt meine Finger.
Der Einstieg ist gelungen finde ich, denn er liefert schon ein paar Fakten, die im Laufe der Geschichte immer wieder aufgegriffen werden und dem Leser auf diese Weise wieder in Erinnerung gerufen werden.

 Klappentext:
Als zwei junge Leute auftauchen, um sie zu interviewen, sagt sie bereitwillig zu. Trotz ihrer Gebrechlichkeit sehnt sie sich nach Abenteuer. Und auch wenn ihre Erfolge weitestgehend in Vergessenheit gerieten, erinnert sie selbst sich noch sehr genau daran. Als junge Läuferin gewann sie eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen. Es war ein revolutionärer Sieg, Frauen durften in dieser Kategorie zum ersten Mal teilnehmen. Doch so sehr Aganetha sich bemühte, vor ihrer Vergangenheit konnte sie nicht davonlaufen – ebenso wenig wie vor den Konventionen ihrer Zeit.
(Quelle: vorablesen.de)

Fakten zum Buch:

Autor:
Carrie Snyder ist Mutter von vier Kindern, Autorin, Organisationstalent, Träumerin, Läuferin, Lehrerin, Fotografin und jemand, der sich die Zeit nimmt, um sich mit einer Tasse Kaffee vor den Computer zu setzen und sich mit dem eigenen Blog zu beschäftigen oder ein Buch zu schreiben. Auch wenn ihre Tage mehr als ausgefüllt sind, fragt sie sich immer wieder, was sie noch tun kann, um sie etwas schöner und wertvoller zu machen. Sie veröffentlichte zwei Bücher mit Kurzgeschichten, die mehrfach ausgezeichnet wurden. Ihr erster Roman »Die Frau, die allen davon rannte« stand bereits wenige Wochen nach Erscheinen auf der Shortlist des Rogers Writers’ Trust Fiction Preises und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt. Carrie Snyder lebt mit ihrem Mann, ihren Kindern und zwei Hunden in Waterloo, Ontario. (Quelle: vorablesen.de)

Die Frau die allen davonrannte von Carrie Snyder

Die Frau die allen davonrannte von Carrie Snyde

Verlag:
btb

ISBN:
978-3-442-75464-9

Seiten: 
352

Preis:
Print: 19,99€
eBook: 15,99€

Fazit:

Eine tolle, lesenswerte Geschichte die mich begeistern und fesseln konnte. Ein tolles Cover und ein allgemein ansprechendes Design, bringen diesem Buch 5/5 Eulen ein.

Bewertungseule Bewertungseule Bewertungseule Bewertungseule Bewertungseule

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: