Erfolgreich Netzwerken – Teil 4

work-677582Wer die vorangegangenen Artikel aufmerksam gelesen hat, sollte nun mit den Grundlagen des Netzwerkens vertraut sein. Doch selbst für diejenigen unter euch, die diese Beiträge bisher noch nicht gelesen haben, besteht kein Grund zur Panik, denn nach Abschluss der Reihe gibt es noch eine Zusammenfassung.

In diesem Artikel befassen wir uns ein wenig mit den Strategien, die du anwenden solltest. Dafür habe ich dir 8 Tipps & Tricks mitgebracht. Strategisch denken und handeln ist enorm wichtig für dich, beim Aufbau deines Netzwerkes.

8 strategische Tipps & Tricks für dein Netzwerk

1. Tipp: Bereite dich immer vor
Vor allem zu Beginn solltest du dich auf jedes Gespräch vorbereiten. Informiere dich über dein Gegenüber, hole alles an Informationen ein, die du bekommen kannst, um eine Basis für ein Gespräch zu haben. Außerdem wirst du so bereits bei den Recherchen feststellen, ob derjenige überhaupt etwas taugt oder du lieber die Finger von ihm lassen solltest.

2. Tipp: Suche nach Gemeinsamkeiten
Sympathie ist laut Forschern ein wesentlicher Faktor für eine erfolgreiche Zusammenarbeit, was der eine oder andere von uns sicherlich noch aus seiner Kindheit kennt.

3. Tipp: Biete etwas an
Um andere von deiner Idee zu überzeugen, solltest du etwas haben, dass du ihnen anbieten kannst. Sei es ein neuer spannender Kontakt, eine Idee oder ein gut durchdachtes Konzept welches du umsetzen möchtest.

4. Tipp: Geh behutsam vor
Fall bitte nicht mit der Tür ins Haus, niemand mag es überrumpelt zu werden. Wenn du deinem Gegenüber etwas vermitteln möchtest, dann nimm dir die nötige Zeit, dass das Vertrauen wachsen und sich festigen kann.

5. Tipp: Kontakte teilen
Wenn du über einen tollen und nützlichen Kontakt stolperst, solltest du ihn nicht für dich allein zurückhalten, sondern mit den anderen Mitgliedern deines Netzwerkes teilen.

6. Tipp: Zuverlässige Aussagen treffen
Verspreche nichts, was du nicht halten kannst. Wenn du jemandem versprichst, dass du dich morgen meldest, dann musst du das auch tun, auch wenn es dir mal eben flott über die Lippen geht.
Versprechen dürfen auf keinen Fall gebrochen werden, Ausnahmen sollten nicht zur Regel werden.

7. Tipp: Sinnvolle Fragen stellen
Stelle in Gesprächen nur zielführende Fragen oder Fragen, die sich mit deinem Gegenüber befassen, so vermittelst du ihm Gespräch Interesse am anderen und seiner Arbeit.

8. Tipp: Erleichtere die Kontaktaufnahme
E-Mail Signaturen und gut sichtbare Kontaktdaten auf deiner Website, sonst haben deine Partner schnell das Gefühl du würdest dich vor ihnen verstecken.

Mit diesen 8 Tipps & Tricks kommen wir dann auch schon zum Ende des vorletzten Artikels der Blogartikelreihe Erfolgreich Netzwerken. Am Samstag beschäftigen wir uns dann mit den häufigsten Fehlern, und wie man diese vermeiden kann.
Zwei Wochen nach dem letzten Artikel folgt dann die Zusammenfassung, also am 30. Juli.

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentar verfassen