Follow Friday – Bibliotheksausweise

follow-fridayHallo meine Lieben,
ich hoffe eure Woche war nicht zu stressig. Wenn doch, dann tröstet euch, denn es ist Freitag und für mich heißt das, es ist wieder Zeit für die Frage vom Follow Friday. Dieses Mal möchte der Blog Fiktive Welten wissen:

Besitzt du einen oder auch mehrere Bibliotheksausweis(e) und benutzt du ihn/sie auch?

Natürlich besitze ich einen Bücherhallenausweis, wie man ihn bei uns nennt und ich nutze ihn auch sehr regelmäßig, meist alle drei Monate wenn die Leihfrist ausgeschöpft und eine Verlängerung nicht mehr möglich ist.
Noch viel häufiger benutze ich allerdings die Onleihe die mit der Bücherhalle verknüpft ist. Seitdem es diese Option gibt, lese ich viel mehr, denn leider ist die nahegelegenste Bücherhalle schlecht zu erreichen. Fahrradständer sind in einem Parkhaus und da ist es schön öfter zu Unfällen gekommen, mit dem Bus ist auch doof, weil der wieder Geld kostet und mit dem Auto ist auch schlecht, weil man da so schlecht einen Parkplatz bekommt. Das Parkhaus ist oft voll und die fahren alle immer wiebooks-1614215 die letzten Heuler.
Dennoch fahre ich hin und leihe mir zumeist Fachliteratur aus, die ich für meine bevorstehende Selbstständigkeit benötige und eigne mir so wertvolles Wissen an. Hin und wieder nehme ich auch mal ein gebundenes Buch zum entspannenden Lesen mit, aber das passiert eher selten.
Und wie siehts bei dir aus? Hast du auch einen Ausweis? Wenn ja, benutzt die ihn oft? Wenn nicht, hättest du gerne ein? Wie gut sind die Bibliotheken bei dir erreichbar oder gibt es vielleicht keine? Wie sind die Gebühren?

www.pdf24.org    Send article as PDF   

4 comments

  1. Annekatrin says:

    Hey!
    Ich habe auch einen Ausweis und als Schülerin muss ich bei uns sogar nichts bezahlen. Aber das letzte Mal als ich den benutzt habe, ist bestimmt ein Jahr her und da nur weil ich eine DVD ausgeliehn habe, weil wir hier keine Videothek haben und die Alternative unsere Bibliothek ist 😀 Ich hab die Bücher halt lieber in meinem Regal stehen 😉
    LG

    • Jean Parker says:

      Hey,
      ich habe die Bücher auch lieber in meinem Regal stehen, dass ist wohl bei den meisten Leseratten so.
      Wenn ich mir allerdings die Preise der Medien ansehe, die ich regelmäßig ausleihe, dann wäre ich wahrscheinlich noch ärmer, als ich jetzt schon bin…
      Eine Videothek gibt’s hier auch nicht mehr, die hat Mitte des Jahres leider zugemacht, weil keiner mehr kam um dort einen Film auszuleihen… Schade, war immer gerne da.

      Liebe Grüße
      Jean

  2. Nicky says:

    Also ich selber habe keinen, aber beide Kinder besitzen einen & da leihe ich auch mal was für mich aus.
    Unsere Bücherei ist gleich über die Strasse, also super zu erreichen. Schön finde ich es auch, dass es eine Bibliothek in der Schule gib,t so dass die Kinder recht früh lernen wie man Bücher richtig behandelt & ein wenig Selbstständigkeit lernen.

    Lg Nicky

    • Jean Parker says:

      Eine Bibliothek sollte jede Schule haben, denn die neue Generation liest einfach viel zu wenig und viele Familien können sich einfach keine Bücher leisten, was ich wirklich schade fand.
      Als ich noch zur Schule ging, haben wir während einer Projektwoche eine kleine Bibliothek aufgebaut, die es heute noch gibt und deutlich gewachsen ist.
      Es macht einfach Spaß etwas mit Büchern zu machen. 🙂
      Liebe Grüße
      Jean

Kommentar verfassen