Im Herzen das Glück – von einem verlorenem Gedächtnis und schwierigen Familienverhältnissen

Zu erst einmal vielen Dank an das Bloggerportal von Random House für das Rezensionsexemplar des Buches Im Herzen das Glück. Wie immer habe ich mich sehr darüber gefreut.

Die wichtigsten Daten auf einem Blick

Titel: Im Herzen das Glückim-herzen-das-glueck
Autor: Lucy Dillon
Verlag: Goldmann
Format: Taschenbuch
Seiten: 540
ISBN: 978-3-442-48384-6
Erscheinungstermin: 15. Februar 2016

Der Klappentext

Libby und Jason sind aufs Land gezogen, um Jasons Mutter nach dem Tod ihres Mannes im kleinen Familienhotel zu unterstützen und die altmodische Herberge in ein exklusives Feriendomizil zu verwandeln. Der Umbau kostet Zeit, Geld und Nerven. Doch das wird nebensächlich, als es zu einem Unfall kommt: Vor dem Hotel wird eine junge Frau angefahren. Rührend kümmert sich Libby um die Fremde. Als klar wird, dass sie ihr Gedächtnis verloren hat und niemand sie zu vermissen scheint, bietet Libby ihr an, im Hotel zu bleiben – nicht ahnend, dass diese eine gute Tat ihr ganzes Leben verändern wird …

Der erste Satz

Arthur schaut zu Libby hoch.

Kurze Zusammenfassung des Inhalts

Libby und ihr Mann Jason haben in London ihre Zelte abgebrochen und sind zu Jasons Mutter in das Hotel, welches sie bis vor kurzem noch mit ihrem Mann geführt hat, der aber verstorben ist.
Das Hotel ist altmodisch und erfüllt einfach nicht mehr dem erforderlichen Standard, den solch ein Gebäude erfüllen sollte, wenn man zahlende Gäste bei sich aufnehmen möchte, also stecken Libby und Jason all ihr verfügbares Geld in den Umbau, doch es geht einiges schief. Hinzu kommt noch, dass vor dem Hotel eine junge Frau angefahren wird und durch den Unfall ihr Gedächtnis verliert. Sie leistet dem Paar allerdings große Dienste und erlangt nach und nach ihr Gedächtnis zurück.

Meine Meinung zum Buch

Ich habe mich streckenweise einfach nur gelangweilt, weil die Geschichte nicht an Fahrt gewann. Irgendwie dümpelte sie vor sich hin und konnte mich nicht vom Hocker reißen.
Die Idee hinter der Geschichte gefiel mir dagegen sehr gut, nur die Umsetzung konnte nicht überzeugen. Zu viele Szenen, die ausführlich beschrieben wurden, die Story aber nicht vorantrieben. Für mich also kein Buch, welches ich aus vollem Herzen empfehlen kann.

Fazit
Im Herzen das Glück liegt eine gute Idee zu Grunde, die allerdings nicht gebührlich ausgearbeitet wurde, was eigentlich ziemlich schade ist, denn Potential ist definitiv vorhanden. Deshalb gibt es von mir 2/5 Eulen, denn schmackhaft ist leider etwas anderes.

BewertungseuleBewertungseule

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: