Monatsrückblick – Januar

Hallo meine Lieben,
es ist der 31. Januar 2017 und damit ist es Zeit für den ersten Monatsrückblick des Jahres auf den Januar. Eigentlich ist es sogar der erste Rückblick der überhaupt auf meinem Blog erscheint, weil ich bisher immer den richtigen Zeitpunkt verpasst habe. Wenn mir einfiel, dass ein Rückblick fällig wäre, war meist schon die Mitte des Folgemonats erreicht und das empfand ich als zu spät.
Dieses Jahr möchte ich mich bessern und am letzten Tag des Monats den Monatsrückblick veröffentlichen und nun lasst uns schauen, was alles im Januar hier auf Jean Parker’s World passiert ist.

Monatsrückblick – Januar

Blogroman

Begonnen hat das neue Blogjahr pünktlich am 01. Januar mit dem ersten Kapitel meines Blogromans Die Tochter der Drachenbändigerin.
Immer am 01. und 15. eines jeden Monats erscheint ein neues Kapitel, sodass pro Monat zwei hinzukommen. Ob der Roman am Ende des Jahres beendet sein wird, kann ich jetzt noch nicht sagen, denn es gibt kein Storyboard. Ich schreibe einfach drauflos und lasse mich von dem leiten, was mir gerade in den Sinn kommt. Deshalb habt ihr auch die Chance am Verlauf der Geschichte teilzunehmen.
Wenn ihr eine Idee für den weiteren Verlauf habt, dann hinterlasst mir einfach ein Kommentar unter dem letzten erschienenen Kapitel und ich schaue, wie ich eure Idee einarbeiten kann.

Kapitel I
Kapitel II

Panem-Challenge

Am ersten Januar startete die Panem-Challenge, die von Sinah vom Blog PinkMaiBooks ins Leben gerufen wurde. Ich trete für Distrikt 7 an und habe bereits einige Punkte sammeln können. 12 Bücher habe ich in diesem ersten Monat des Jahres gelesen und damit konnte ich sicherlich einige Punkte machen. Wie viele es genau sind, erfahren ich erst, wenn Sinah die Punkte offiziell ausgezählt hat.
Die erste Zusatzchallenge gab es auch und zwar sollten wir darstellen, wie sich unser Distrikt in der Arena präsentiert. Meinen Beitrag dazu gibt es am Donnerstag.

Rezensionen

Gelesen habe ich im Januar 12 Bücher, der Großteil davon hat mir sehr gefallen, aber es gab auch ein paar Ausreißer, die mir überhaupt nicht zugesagt haben.
Dennoch würde ich den Januar als einen guten Monat verbuchen, in dem ich einige Bücher für meine Gelesen-Statistik sammeln konnte. Wie viele Bücher habt ihr gelesen?

Unrivaled
Glimmernächte
Zorn und Morgenröte
Being Beastly
Fast perfekte Heldinnen
Das Licht von Aurora
Das Licht von Aurora Bd. 2
Schmetterlingswinter
Das Model und der Walflüsterer
Die Spuren meiner Mutter
Wie die Luft zum Atmen
Für Happy Ends gibt’s kein Rezept

Montagsfrage

Ich liebe Montage, wegen der Montagsfrage vom Buchfresserchen. Ich liebe die Monatgsfrage vor allem, weil man durch die wunderbar andere Blogger kennenlernen kann und es Spaß macht die Frage zu beantworten.
Diesen Monat ging es unter anderem um Bücher, die bei uns Erinnerungen an unsere Kindheit auslösen oder darum, ob wir spontan oder geplant bloggen.
Die Fragen sind vielfältig, obwohl sie sich oft ums Bloggen oder um Bücher drehen. Aber auch das gefällt mir an der Montagsfrage.

Montagsfrage 09. Januar 2017
Montagsfrage 16. Januar 2017
Montagsfrage 23. Januar 2017
Montagsfrage 30. Januar 2017

Follow Friday

Wie die Montagsfrage, liebe ich auch den Follow Friday vom Blog Fiktive Welten. Es dreht sich nicht immer nur um Bücher, dennoch passen die Fragen super zu mir und meinem Blog. Es macht einfach Spaß einen Beitrag zu einem Thema zu verfassen, mit dem sich auch andere Blogger beschäftigen.

Follow Friday 06. Januar 2017
Follow Friday 13. Januar 2017
Follow Friday 20. Januar 2017
Follow Friday 27. Januar 2017

Buchgeplauder

Das Buchgeplauder ist noch recht neu auf meinem Blog, aber diese Beiträge machen mir sehr viel Spaß, weil ich euch mit ihnen an meinem Leben teilhaben lassen kann. Ich kann euch in ihnen etwas über mich erzählen und bleibe dennoch beim Hauptthema meines Blogs – Bücher.

Buchgeplauder: Die Rezension
Buchgeplauder: Print oder eBook
Buchgeplauder: Lesen in der Bahn
Buchgeplauder: Selfpublishing

Ich kann auf 36 Beiträge zurückblicken und sagen, dass ich meinem Vorsatz mehr zu bloggen und zu lesen bisher wirklich nachgekommen bin. Aber es kommen noch 11 Monate, in denen ich mich ebenfalls an diesen Vorsatz halten muss, nein möchte, denn das menschliche Gehirn kann mit „du musst“ nichts anfangen.
Ich danke euch allen dafür, dass ihr mich und meinen Blog begleitet und ich hoffe, dass wir noch viel von einander lesen werden. Bis die Tage meine Lieben 🙂

www.pdf24.org    Send article as PDF   

2 comments

Kommentar verfassen