Rezension: Das Model und der Walflüsterer

So, nun noch flott die letzte der drei versprochenen Rezensionen und dann habt ihr für heute vorerst Ruhe vor mir. Wobei ich nichts versprechen möchte. Vielleicht kommt mir ja noch die eine oder andere Idee für einen Beitrag oder ich beende heute noch ein Buch, zu dem ich dann ganz dringend eine Rezension verfassen muss.
Spaß beiseite. Eigentlich müsste ich heute mal langsam das dritte Kapitel meines Blogromans Die Tochter der Drachenbändigerin schreiben, damit ihr am 01. Februar endlich weiterlesen könnt. Und dann wäre da natürlich noch ein Roman zu Plotten, damit ich bald endlich mit dem Schreiben anfangen kann. Schließlich soll Ein Roman auf dem Weg zur Veröffentlichung nicht zu einer toten Kategorie verkommen und der eine oder andere ist schon auf diese Beiträge gespannt, von ein paar von euch habe ich das nämlich schon gehört.
Kommen wir aber nun endlich zu dem eigentlichen Sinn dieses Beitrags – der Rezension des Buches Das Model und der Walflüsterer.

Die wichtigsten Daten auf einen Blick

Titel: Das Model und der Walflüsterer
Autor: Ava Lennart
Verlag: Selfpublishing
Format: Taschenbuch/eBook
Seiten: 385
ISBN: 978-1539844679
Erscheinungstermin: 15. November 2016

Teil einer Reihe: Nein, ein Einzelband

Klappentext

Sie hält ihn für einen Hinterwäldler, er sie für arrogant.

Wie war das mit Was sich neckt, das liebt sich? Erst beim zweiten Blick stellt das ehemalige Model Elle fest, wie viel mehr hinter dem spröden Walforscher Alexander steckt. Gefühlvoll wie ein Walgesang nimmt er vor der romantischen Kulisse Vancouvers ihr Herz ein.
Bis er eines Tages eine erschreckend dunkle Seite von sich offenbart.

Der Auftakt der Fernweh-Bücher, deren Geschichten an interessanten Hotspots dieser Welt spielen und von Liebe, Freundschaft und Dramen mit dem ersehnten Happy-End erzählen.
Die intelligente Sprache, der subtile Humor und die geschmeidige Erotik machen Avas Romane zu Leckerbissen des Genres Liebesroman.

Zitat

Das unfassbare Wort zu denken, bringt die Schmetterlinge in meinem Bauch dazu, tumultartig übereinander zu stolpern.

Der erste Satz

Die Tussi nervt, seit dem wir das Dock verlassen haben.

Meine Meinung zum Buch

Dem Autorenduo Ava Lennart ist mit dem Buch Das Model und der Walflüsterer ein guter Auftakt der Fernweh-Bücher gelungen. Ich bin schon gespannt, was den Leser noch erwarten wird.
Der Schreibstil ist angenehm, bildhaft und lässt dem Leser die nötige Luft zum Atmen. Die Sprache ist leicht verständlich und die Geschichte gut geschrieben, sodass dieses Buch genau das richtige für entspannte und vor allem romantische Lesestunden darstellt.
Das Model und der Walflüsterer schafft es den Leser zu fesseln und gut zu unterhalten. Die Konflikte passen gut zur Geschichte und treiben sie voran, sodass dieses Buch nicht nur romantisch, sondern auch spannend ist.
Ich bin schon auf die folgenden Bücher und deren Geschichten gespannt.

Fazit:
Das Model und der Walflüsterer ist ein schönes Buch, welches man sich am besten mit einer großen Dose Kekse oder einer Tafel Schokolade und einem heißen Tee zu Gemüte führt. Es bietet seinem Leser alles was ein guter Liebesroman haben sollte, deshalb gibt es von mir 5/5 Eulen.

Cover:

Preis/Leistung:

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentar verfassen