Rezension: Der Dornengarten

Hallo meine Lieben,
heute habe ich für euch die Rezension zu dem Buch Der Dornengarten im Gepäck, das mir nach anfänglichen Startschwierigkeiten sehr gut gefallen hat. Unteranderem, weil der Schreibstil und das Setting so unglaublich gut passen.

Die wichtigsten Daten auf einen Blick

Titel: Der Dornengarten
Autor: Eva Wahrburg
Verlag: Edition a
Format: eBook/Taschenbuch
Seiten: 448
ISBN: 978-3990011805
Erscheinungstermin: 01. Oktober 2016

Teil einer Reihe: Nein

Der Klappentext

1824: Um nicht enteignet zu werden, muss die scheue Erbin eines verarmten Gutes den von der Kirche entsandten Restaurator Herwegh bei sich aufnehmen. Maria von Eschweih, die von einem Priester sinnesfeindlich erzogen wurde, hat gelernt, Männer zu fürchten. Damit beginnt eine magische Geschichte um Schicksal, Liebe, Tod und Glück.

Der erste Satz

„Nein!“, ich ließ den Brief fallen, als hätte er meine Hand versengt.

Meine Meinung zum Buch

Zu Beginn hatte ich meine Schwierigkeiten in die Geschichte reinzukommen, was unteranderem an dem Schreib- und Erzählstil lag. Die Ausdrucksweise passt hervorragend in die Zeit, in der das Buch spielt, doch dieser Umstand bereitete mir zunächst große Schwierigkeiten. Aber nach den ersten hundert Seiten hatte ich mich daran gewöhnt und konnte mich vollends auf die Geschichte einlassen.
Die Handlung ist düster und sehr kirchlich geprägt, was an der Erziehung liegt, die die Protagonistin „genossen“ hat. Sie scheint sehr gelitten zu haben und man erfährt erst später, was ihr so zugesetzt hat und was sie zu dem Mensch hat werden lassen, der sie ist.
Das Buch bietet nicht nur eine Liebesgeschichte mit historischen Setting sondern auch den Konflikt rund um die Kirche und das neue Weltbild, welches in dieser Zeit immer mehr aufkam, was mir sehr gefiel und dem Buch zu Gute kommt.

Dieses Buch muss man einfach selbst gelesen haben, um es zu verstehen.

Fazit:
Nach anfänglichen Schwierigkeiten kommt man gut in der Geschichte an und kann der Handlung folgen, was dieses Buch nicht gerade zu einem Kandidaten für einen entspannten Leseabend macht. Doch Fans historischer Romane werden dieses Buch lieben. 3/5 Eulen.

www.pdf24.org    Send article as PDF   

Kommentar verfassen