Rezension: Until Friday Night – Maggie & West

Hallo meine Lieben,
es ist mal wieder Zeit für eine Rezension, nachdem ich meinen Blog in den letzten Tagen sträflich vernachlässigt habe. Zum Lesen bin ich leider nicht wirklich gekommen, doch ich hoffe, dass sich das auf den letzten Metern noch ändern wird.
Heute habe ich gleich zwei Rezensionen für euch im Gepäck, weil ich die zu dem Buch Mein schlimmster schönster Sommer bis heute zurückhalten musste. Aber ihr freut euch sicher über die beiden tollen Bücher, deren Bewertung heute erscheint.

Die wichtigsten Daten auf einen Blick

Titel: Until Friday Night -Maggie & West
Autor: Abbi Glines
Verlag: Piper
Format: Taschenbuch/eBook
Seiten: 292
ISBN: 978-3-492-30919-6
Erscheinungstermin: 01. Juni 2016

Teil einer Reihe: Ja, aber die Bände sind in sich abgeschlossen

Klappentext

ER HAT EINE GOLDENE ZUKUNFT, SIE EINE DUNKLE VERGANGENHEIT, DOCH IHRE HERZEN SCHLAGEN UNAUFHALTSAM FÜREINANDER

Nach außen hin ist West der gut aussehende Football-Star, der die Lawton Highschool zur Meisterschaft führen wird. Innerlich wird er jedoch von Ängsten um seinen krebskranken Dad geplagt, und er kann mit niemandem darüber sprechen, da niemand davon erfahren darf. Als West eines Tages aber einfach nicht mehr weiterweiß, vertraut er sich dem Mädchen an, das ihn bestimmt nicht verraten wird: Maggie, die seit einer schrecklichen Familientragödie nicht mehr spricht. Umso mehr überrascht es West, als sie ihm plötzlich doch antwortet und dass er fortan an nichts anderes mehr denken kann, als an sie.

Zitat

„Das wird wehtun. Einen schlimmeren Schmerz gibt es nicht. Aber du bist stark und stehst das durch. Die Erinnerung an ihn bleibt dir. Die wirst du immer haben.“

Der erste Satz

Ein Zuhause war das hier nicht.

Meine Meinung zum Buch

Until Friday Night – Maggie & West ist ein unglaublich schönes Buch, deren Geschichte und die Figuren eine schöne Tiefe bekommen haben. Es ist ein Buch, in welches man versinken kann, bei dem man alles andere um sich herum vergessen kann.
Es ist eine unglaublich starke, lebensbejahende und unterhaltsame Geschichte, in der der Leser zwei junge Menschen begleitet, die die Hölle durchleben oder durchlebt haben.
Der Schreibstil der Autorin passt unglaublich gut zu diesem Buch und seiner Geschichte, denn er trägt den Leser über die Seiten und bringt ihn dazu, dass Buch nicht mehr aus der Hand legen zu können.
Die Figuren waren mir gleich von Beginn an sehr sympathisch, sodass ich ein kleines bisschen enttäuscht war, dass die Geschichte so schnell vorbei war.
Dieses Buch bringt seinen Lesern auf jeden Fall ein paar spannende, unterhaltsame und gefühlvolle Stunden, die man einfach nur genießen kann.

Fazit:
Until Friday Night ist ein Buch, welches man genüsslich in einem Zug verschlingen kann und nichts mehr von dem mitbekommt, was um einen herum passiert. Für dieses Buch braucht man einfach die Zeit, denn man kann es nur noch schwer aus der Hand legen. 5/5 Eulen.

Cover:

Preis/Leistung:

www.pdf24.org    Send article as PDF